Arms24    Kontakt

Newsletter-Anmeldung:

COLT 1911 Government .45 ACP komplett zerlegen

Zu verwendende Werkzeuge: Splinttreiber (Durchschlag), Schraubenzieher und Bushing Schlüssel. Für individuell angefertigte oder Match-Pistolen könnten Sie spezielle Schlüssel benötigen z.B. einen Inbus.

Magazin entfernen

1. Magazin entfernen (Sie können hier auch die Feder im Magazin zusätzlich entfernen).

2. Schlitten nach hinten ziehen und überprüfen ob sich noch eine Patrone im Lauf befindet (Sichtprüfung). Dabei bitte darauf achten, dass der Schlittenfanghebel nach oben kommt und den Schlitten im offenen Zustand hält. Um eine Trockenabfeuerung zu vermeiden, sollte der Hahn zwingend entspannt sein.

Verschlussfederhülse

3. Die Verschlussfederhülse des Colt 1911 (Spring Plug) nach unten (Richtung Hahn) drücken und die Laufbuchse ca. 90 Grad nach rechts drehen. Optional verwenden Sie dazu einen Bushing Schlüssel. Sollte die Verschlussfederhülse klemmen, können Sie den Schlitten mehrfach nach hinten ziehen und nach vorn schnappen lassen. Nun sollte sich spätestens die Verschlussfederhülse nach unten drücken lassen bzw. kommt Ihnen dieses Bauteil schon etwas entgegen, wenn Sie die Luftbuchse entsprechend gedreht haben. Die Verschlussfederhülse kann nun von der Verschlussfeder getrennt werden.

 

Sollten Sie keinen Bushing-Schlüssel zur Hand haben, können Sie die Feder und auch die Verschlussfederhülse (Spring Plug) auch von Hinten beginnend entfernen. Dazu entfernen Sie zu Erst den Recoil Spring Guide, im Anschluss die Feder und zu Letzt den Spring Plug.

Schlittenfanghebel, Verschlussfeder und die Verschlussfederführung entfernen

4. Sie können jetzt den Hahn vollständig spannen um den Schlittenfanghebel entfernen zu können. Um den Schlittenfanghebel zu entfernen ziehen Sie bitte den Schlitten zurück. Sie erkennen die richtige Position des Schlittens daran, dass das Ende des Verschlussfanghebels mit der Kerbe (halbrund) an der Schlittenunterseite übereinander steht. Halten Sie den Schlitten in Position und drücken Sie auf der rechten Seite des Griffstücks auf die Achse des Verschluss-Fanghebels. Der Verschlussfanghebel und der Schlitten lassen sich nun entfernen. Im Anschluss entfernen Sie die Verschlussfeder und die Verschlussfederführung.

Laufführung und Lauf entfernen

5. Die Laufführung gegen den Uhrzeigersinn vom Schlitten entfernen.

6. Wenn das Verschlusssteuerungsstück am Lauf anliegt, kann der Lauf zur Vorderseite des Schlittens heraus gezogen werden.

Griffschalen entfernen

7. Optional können Sie nun auch die Griffschalen entfernen. Entfernen Sie dazu einfach die Schrauben mit einem handelsüblichen Schraubendreher und falten Sie anschließend die Griffschalen ab. Bitte achten Sie darauf, dass dabei der Hahn nicht gespannt sein darf.

Schlitten zerlegen

8. Um den Schlitten weiter zu zerlegen, drücken Sie den Schlagbolzen mit einem Splinttreiber nach Innen gegen die Kraft der Schlagbolzenfeder (Achtung: der Schlagbolzen steht unter Spannung). Entnehmen Sie nun die Feder mit dem Schlagbolzen.

Mainspring

9. Um das Mainspring mit Feder und Abzugsstange zu entfernen, nehmen Sie zunächst den Druck raus, indem Sie den kleinen Bolzen mit Hilfe eines Durchschlages entfernen. Nun können Sie das Mainspring entfernen.

Sicherungshebel entfernen

10. Als nächsten Schritt entnehmen wir den manuellen Sicherungshebel. Der Hahn sollte dabei wieder gespannt sein. Dabei kann es sein, dass Sie diesen nur durch leichte Schüttelbewegung der Waffe entfernen können. Die Vibration wird zum Teil die Reibung aufheben, so dass Sie nun den Sicherungshebel entfernen können sollten. Drücken Sie diesen dabei nach oben bei gleichzeitiger Seitwärtsbewegung.

Griffsicherung und die Abzugsfeder entfernen

11. Nun können Sie die Griffsicherung und die Abzugsfeder entfernen. Die Abzugsfeder hält den Hahn, den Abzug und die Griffsicherung unter Spannung.

Raststift, Raststiftfeder und den Raststiftsicherungsflügel entfernen

12. Entnehmen Sie nun den Raststift aus dem Raststiftgehäuserohr des Schlittenfanghebels, die Raststiftfeder und den Raststiftsicherungsflügel.

Stift/Bolzen, die Schalghahnabstützung entfernen

13. Entfernen Sie nun den Stift/Bolzen, die Schalghahnabstützung mit Hilfe eines Durchschlags/Splinttreiber. Drücken Sie den Bolzen dazu von rechts nach links.

Hahn und den Schlaghammersporn entfernen

14. Nun können Sie den Hahn und den Schlaghammersporn entfernen.

Magazinhalteknopfschraube, Disconnector und den Sear Spring entfernen

15. Entfernen Sie die Magazinhalteknopfschraube mit Hilfe eines Schraubendrehers. Drehen Sie die Schraube nach links (gegen Uhrzeiger) und gleichzeitig von der Unterseite nach oben. In diesem Kontext können, Sie den Disconnector und den Sear Spring entnehmen. Diese beiden Bauteile dürften Ihnen direkt in die Hand fallen. Ebenso müsste Ihnen das Abzugsgestänge leicht entgegen kommen sobald Sie die Waffe nach hinten kippen.

16. Mit dem letzten Schritt ist nun der Colt 1911 komplett zerlegt und kann nun durchgespült und gereinigt werden.

 

 Zurück