Arms24    Kontakt

Newsletter-Anmeldung:

Revierwerkzeuge


GLOCK Feldspaten Tasche

GLOCK Feldspaten Tasche

10,90 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit: Versandfertig in 2-3 Werktagen Versandfertig in 2-3 Werktagen

  
  Details

GLOCK Feldspaten

GLOCK Feldspaten

48,90 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit: Versandfertig in 2-3 Werktagen Versandfertig in 2-3 Werktagen

  
  Details

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Revierwerkzeuge - Unverzichtbare Hilfsmittel zum Einsatz im Revier


Die Aufgaben eines Jägers sind vielfältig. Neben der Regulierung von Wildbeständen, übernimmt der Jäger die Verantwortung für die Hege und Pflege in seinem Revier. Zur Hege und Pflege zählen das Anlegen von Biotopen und die Verbesserung der Lebensräume für alle vorhandenen Tierarten.Ein großer Teil der im Revier anfallenden Arbeiten kann wegen fehlender Stromanschlüsse und unzugänglicher Wege ausschließlich mit reiner Kraft und mechanisch angetriebenen Mitteln erreicht werden. Nicht selten müssen schwere Lasten bewegt werden. Bäume müssen gefällt werden, weil sie aus unterschiedlichen Gründen eine Gefahr für den Besucher im Wald darstellen können. Ansitzeinrichtungen müssen aufgestellt werden. Starkes Wild nach hygienischen Richtlinien zu Versorgen erfordert unter Umständen mehr Kraft, als ein Einzelner aufbringen kann. Für alle diese Arbeiten stehen Revierwerkzeuge zur Verfügung. Sie helfen Jägern, ihre Revierarbeiten gezielt und Kraftoptimiert durchzuführen, ohne der Umgebung unnötigen Schaden zuzufügen.


Platz schaffen auf die altmodische Art - Die Axt


Mit einer Axt können viele Revierarbeiten durchgeführt werden. Eine Kettensäge zu führen ist nicht jedem erlaubt, weil ein Kettensägeschein erforderlich ist und man diese nicht ständig mit ins Revier nimmt. Wird der Weg zur Ansitzeinrichtung durch einen umgefallenen Baum versperrt und können Rettungswege nicht genutzt werden, ist die Axt, die sich im Fahrzeug befindet schnell griffbereit.


Ein Spaten im Revier? – Auf jeden Fall!


Unerlässlich für Revierarbeiten ist ein Spaten. Mit seinem geringen Platzbedarf im Fahrzeug ist er ein unentbehrlicher Helfer, um Aufbrüche fachgerecht zu entsorgen und diese bei der Nutzung von bleihaltiger Munition vor dem Zugriff durch Greifvögel zu schützen. Hat man sich im Revier festgefahren und soll eine Salzlecke aufgestellt werden, leistet der Spaten gute Dienste. Hundeführer, die mit Bauhunden jagen, führen ihn mit, um dem vierbeinigen Helfer zur Hilfe eilen zu können, falls er in Not geraten ist.


Seilwinde und Flaschenzug - Unnötig? Keineswegs!


Ein festgefahrenes Fahrzeug zu befreien ist eine unschöne Angelegenheit. Hat man eine Seilwinde im Auto, ist das Problem schnell gelöst, indem man sich mit ihr eigenständig aus der Misere befreit. Müssen Bäume aus unwegsamem Gelände gezogen werden, ist die Seilwinde ein probates Hilfsmittel.


Allein im Revier mit einem erlegten starken Keiler und Hirsch? Winden können eine Lösung sein. Soll starkes Wild im Wald aufgebrochen und versorgt werden, bietet sich ein Flaschenzug an. Hygienisch einwandfrei geht die Versorgung des Wildbrets hängend vonstatten. Um den Wildkörper nach oben zu ziehen, lohnt sich die Anschaffung eines Flaschenzugs. Insgesamt betrachtet helfen Revierwerkzeuge dem Jäger bei der Erledigung seiner umfangreichen Arbeit. Bei der großen Auswahl wird jeder das für ihn passende Werkzeug finden.