Arms24    Kontakt

Newsletter-Anmeldung:

Pistolen Munition

Filteroptionen: Filter zurücksetzen

Zeige 1 bis 18 (von insgesamt 388 Artikeln)

Bei uns finden Sportschützen alles zum Thema Pistolen Munition und eine große Auswahl an Geschossen und Patronen für das Großkaliberschießen mit Kurzwaffen. Wir haben Patronen für Behörden und alle Standardkaliber für den Sportschützen und den Jäger. Suchen Sie Pistolenmunition für das Scheibenschießen? Hier finden Sie bestimmt die passende Sportmunition für Ihre Schießdisziplin. Werfen Sie auch einen Blick in die Kategorie Kleinkaliber Munition. Dort finden Sie alle gängigen Randfeuerpatronen und Kleinkalibermunition für Pistolen.

Wir heißen Sie in unserem Online Shop für Pistolenmunition herzlich willkommen.

Verwendung von Pistolen Munition

Eine Pistolenpatrone ist eine Patrone für eine Kurzwaffe mit einem herausnehmbaren Wechselmagazin.

Die Patronen haben keinen überstehenden Rand am Hülsenboden, wie eine Revolverpatrone. Pistolenhülsen sind in der Regel etwas kürzer als Revolverhülsen und haben eine geringere Treibladung.

Bei uns finden Sie bewährte Laborierungen in populären Kalibern, wie zum Beispiel .45 ACP (.45 Auto Colt Pistol), . Wir haben 9 mm Patronen (9x19 mm, 9 mm Para) von dem Hersteller Geco, Hornady, Magtech und Remington. Das Kaliber 9 mm ist eines der weltweit am häufigsten verwendeten Kaliber für Selbstladepistolen.

Folgendes sollten Sie beim Kauf von Munition immer beachten:
Haben die Pistolen Patronen eine gültige Beschussprüfung (CIP-Zeichen)? Die CIP ist die Ständige Internationale Kommission für die Prüfung von Handfeuerwaffen und Munition.

Wenn Sie sich eine Pistole kaufen möchten, dann haben Sie vielleicht schon ein paar Vorstellungen oder Anforderungen für den Kauf der Waffe. Das Kaliber einer Schusswaffe bestimmt die maximale Leistung und Reichweite der Geschosse, es ist ausschlaggebend für den Verwendungszweck der Waffe, oder die zugelassene Schießdisziplin. Vielleicht denken Sie beim Kauf der Munition auch nur an die Kosten der Patronen und die Kosten der einzelnen Wiederladekomponenten (Geschosse, Hülsen, Zündhütchen). Aber die Kosten der Munition sind nicht das endgültige Kriterium. Exotische Pistolen Kaliber sind nicht nur sehr selten, es gibt weniger Anbieter und eine geringere Auswahl. Bitte bedenken Sie, es gibt längere Lieferzeiten für Munition aus übersee und Munition aus den USA.

Die Wahl des passenden Kalibers ist also eine äußerst wichtige Kaufentscheidung. Der Kauf von Munition erfordert Ihre volle Aufmerksamkeit. Hier behalten Sie den überblick.

Kaliber und Pistolenpatronen für jeden Einsatz

Das Kaliber .50 Action Express (.50 AE) wurde für die Jagd und für das Scheibenschießen entwickelt. Die bekannteste Handfeuerwaffe im Kaliber .50 AE ist die Selbstladepistole Desert Eagle.
Hier können Sie hochwertige 9mm Munition kaufen. Die 9 mm Patrone ist das primäre Dienstkaliber in den US-amerikanischen Streitkräften, bei den US-Polizeieinheiten in den einzelnen Bundesstaaten, sowie bei der US-Regierung. Das Kaliber hat weitgehend die .45 ACP Patrone abgelöst, denn das Gewicht und die Materialkosten der 9 mm Patrone sind niedriger. Das Kaliber 9 mm eignet sich sehr gut für das statische Schießen und das dynamische Schießen (IPSC-Disziplin). Die Firma Geco bietet ein vielfältiges Sortiment an Kurzwaffenpatronen im Kaliber 9 mm für nahezu alle Einsatzzwecke. Das Kaliber 9x19 mm ist vielen auch besser bekannt als 9mm Para oder 9mm Parabellum, oder unter der Bezeichnung 9mm Luger. Die Patrone wurde bereits 1902 von dem Waffentechniker und Erfinder Georg Luger entwickelt und gilt heute noch als eine der zuverlässigsten Pistolenpatronen überhaupt. Die Selbstladepistole P08 Parabellum war eine der ersten Kurzwaffen im Kaliber 9x19. Im Jahr 1908 wurde die P08 die offizielle Ordonnanzpistole in Deutschland. Aber auch die modernen Glock Pistolen von heute und die amerikanischen 1911 Pistolen werden immer noch im Kaliber 9mm hergestellt.

Unterschallmunition für Pistolen:

Unterschallmunition - subsonic ammunition: Pistolenpatronen mit Unterschallgeschossen, die den Lauf der Schusswaffe mit einer Mündungsgeschwindigkeit unterhalb der Schallgeschwindigkeit verlassen. Sehr alte Patronentypen genügen in der Regel nicht mehr den Anforderungen des militärischen und polizeilichen Einsatzes, denn diese wurden schon bei ihrer Entwicklung als Unterschallpatrone ausgelegt. Der Vorteil von Unterschallgeschossen ist eine geringere Lärmbelastung. Der Nachteil als Folge der geringeren Geschossgeschwindigkeit ist eine geringere Rasanz (die Gestrecktheit der Flugbahn der Geschosse). Unter Umständen ist eine Anpassung der Visierung nötig. Und eine geringere Geschossenergie bedeutet eine geringere Durchschlagswirkung der Unterschallgeschosse. Die Verwendung von Unterschallmunition: Indoor Schießstände, Training und Pistolen mit Schalldämpfer... Es gibt spezielle Unterschall-Laborierungen für den Einsatz in schallgedämpften Waffen. Damit trotz der begrenzten Geschossgeschwindigkeit von weniger als 340 m/s, eine möglichst hohe Geschossenergie erzielt wird, sind die Geschosse von Unterschallpatronen meist schwerer als die Geschosse der Standardlaborierung. Weil ein schweres Geschoss durch seine größere Trägheit dem Gasdruck der Treibladung einen höheren Widerstand entgegensetzt, kommen langsamer abbrennende Pulver zum Einsatz, um den Gasdruck in der Waffe im zulässigen Bereich zu halten. Die meisten Selbstladepistolen verschießen größtenteils leistungsfähige überschallmunition.