Arms24    Kontakt

Newsletter-Anmeldung:

Ferngläser

Filteroptionen: Filter zurücksetzen

Zeige 1 bis 18 (von insgesamt 54 Artikeln)

Wozu als Jäger oder Sportschütze ein Fernglas kaufen?

Echte Jäger jagen wilde Tiere. Und Letztere haben in der Regel besser entwickelte Sinnesorgane als der Mensch. Deswegen kann ein Jäger mit bloßem Auge das Wild später entdecken als umgekehrt. Außerdem können manche Tiere den Geruch eines Menschen bereits aus mehreren Hundert Meter riechen und entkommen, bevor er sich ihnen nah genug nähert, um einen präzisen Schuss abzufeuern. Um diesen Vorteil der Tiere zu egalisieren, müssen Jäger ein Fernglas mit dabei haben.

Für Sportschützen können Ferngläser deswegen interessant sein, weil sie das Training intensivieren. Ein Biathlet mit Fernglas braucht nicht nach jedem Schuss aufzustehen, um die Ergebnisse des Schusses einzuschätzen. Auch sein Trainer kann mit Hilfe von Fernglas das Schießen aus sicherer Entfernung beobachten und nötige Korrekturen nach jedem Schuss aufsagen.

Aus welchen Materialien kann ein Feldstecher bestehen?

ältere Modelle haben in der Regel ein Gehäuse aus Metall und optische Naturgläser darin. Moderne Fernglasmodelle werden meistens aus Kunststoff und Gummi hergestellt. Kunststoff wird dabei für harte Teile des Gehäuses verwendet. Gummi dagegen kommt dort zum Einsatz, wo Flexibilität gefragt ist. Die Gläser hochwertiger Modelle - wie zum Beispiel Zeiss Ferngläser - sind mehrfach vergütet und mit Stickstoff gefüllt. Diese Maßnahmen sollen Zerrbilder und Reflexionen verhindern.

Auf was sollte man beim Kauf von Ferngläsern achten?

Sowohl Jagden als auch Trainingseinheiten dauern mehrere Stunden. Deswegen sollten Sie darauf achten, dass das Fernglas bequem aufbewahrt und getragen werden kann. Meistens wird es dadurch erreicht, dass das Fernglas mit einem gepolsterten Tragegurt ausgestattet wird. Dieser hält Ihre Hände frei und verhindert Schürfwunden am Halse.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl des Fernglases ist seine Stabilität, denn schwankende Bilder machen konzentriertes Beobachten unmöglich. Für Jäger bedeutet es, dass sie nicht nach der größtmöglichen Vergrößerung, sondern nach der richtigen Balance zwischen der optischen Leistung und dem Gewicht vom Fernglas suchen. Erfahrungsgemäß reicht ein Fernglas mit 8-10facher Vergrößerung aus, um den Jäger mit nötigen Infos zu versorgen. Sportler und Sporttrainer können sich auch ein Fernglas mit stärkerer Vergrößerung leisten. Aber diese müssen dann mit einem Stativgewinde oder noch besser mit integriertem Stativ ausgestattet sein. Diese Notwendigkeit ergibt sich aus der Tatsache, dass Feldstecher mit mehr als zehnfacher Vergrößerung selbst bei der Benutzung modernster Herstellungstechnologien zu schwer ausfallen, als dass man sie länger in den Händen stabil halten könnte.

Ebenfalls der Stabilität dient die Form der Griffe der Ferngläser. Bei hochwertigen Modellen sind diese aus Gummi. Außerdem ist deren Oberfläche benoppt oder zumindest geriffelt, was die Griffigkeit verbessert und zufälliges Entgleiten aus der Hand verhindert. Darüber hinaus fühlt sich solche Oberfläche einfach angenehm an und bereitet ästhetisches Vergnügen.

Doch die Hauptaufgabe vom Fernglas besteht in der Beobachtung entfernter Objekte. Aus dem Grunde sollten Sie darauf achten, dass das gewählte Modell ein gutes Sichtfeld bietet. Als gut betrachtet man heute ein 110-120 Meter breites Feld auf 1000 Meter Entfernung. Außerdem sollte das gelieferte Bild auch an den Rändern scharf und kontrastreich bleiben. Dies ist insofern wichtig, als das Wild nicht selten sich tarnt, indem es sich an die Umgebung anpasst. Beispiele für gute Ferngläser wären Zeiss Ferngläser, Ferngläser von Leupold oder Steiner Ferngläser um nur eine Auswahl zu nennen.

Wichtig ist daher, dass die Linsen vom Fernglas genügend Licht reinlassen. Diese Anforderung wird noch akuter, wenn Sie bei Dämmerung jagen. Denn sonst werden Sie das Wild gar nicht sehen können. Aus dem Grunde sollte das von Ihnen gewählte Modell einen Linsendiameter von mindestens 40 Millimeter haben.

Falls Sie eine Brille tragen, achten Sie auch darauf auf, dass das Fenglas mit Dioptrienausgleich ausgestattet ist und auch sonst die Benutzung mit der Brille zulässt. Nicht zu vergessen ist auch der Schutz für die Linsen und Okulare. Denn Sie werden mal auch in Regen und Schneestürme geraten. Und ohne Schutz werden die Okulare und Linsen ganz schnell dreckig.

Fazit für das Fernglas Kaufen

Feldstecher sind sowohl für Jäger als auch für Sportschützen nützlich. Doch damit sie wirklich den erwünschten Nutzen bringen, müssen sie qualitativ hochwertig sein. Und in unserem Shop gibt es nur Ferngläser erster Klasse!