Produkte von Windham Weaponry

Windham Weaponry

Das amerikanische Unternehmen Windham Weaponry wurde 2011 von Richard Dyke gegründet. Dyke gründete bereits das ebenfalls erfolgreiche Unternehmen Bushmaster. Bushmaster verkaufte er aber im Jahr 2006. Nachdem die neuen Besitzer von Bushmaster beschlossen das Unternehmen umzusiedeln, stand Dyke vor einen Dilemma und einer Chance. Er besaß noch immer die Anlage wo Bushmaster früher produzierte und kannte die Leute die das Unternehmen früher groß gemacht hatten, seine ehemaligen Angestellten. Prompt beschloss er ein neues Unternehmen zu gründen und holte seine alten Angestellten wieder ins Boot. Nach nicht mehr als drei Monaten stand eine komplett neue Produktionslinie mit einen neuen Motto: „Qualität geht rein, bevor die Waffe raus geht“.
Dieses Motto zählt noch heute bei Windham und ist auch der Grund warum die Marke heute so erfolgreich ist. Alle Waffen sind von höchster Qualität und Präzision. Das Hauptaugenmerk liegt in der Produktion von AR-15 und AR-10 Modellen in unterschiedlichster Konfiguration.  Heute hat das Unternehmen ca. 70 Angestellte und produziert immer noch am selben Standort in Maine. Richard Dyke hat mittlerweile seinen Sohn Warren Dyke die Firmenleitung überlassen, ein echtes Familienunternehmen also.

Filtern
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen